Astrologie mal anders:
Die fröhliche Sternzeichenparade

Mit viel Humor werden die Stärken und Schwächen der Sternzeichen aufgezeigt.

Widder 21. März bis 20. April

Der Krieger

Sie müssen beim Widder genügend Selbstbewusstsein mitbringen und mit unantastbarer Würde allen anderen (manchmal auch Ihrem Widder) klarmachen, dass Sie an seiner Seite stehen und sonst keine/r! Erlauben Sie Ihrem Widder ruhig einen kleinen Flirt hier und da - aber wichtig ist zu jeder Tages- und Nachtzeit: Sie müssen immer die Zügel in der Hand behalten - nur dann wird Ihr Widder zum zahmen Lämmchen! mehr...

Stier 21. April bis 20. Mai

Harmonie und Gemütlichkeit

Wenn Ihr Stier mal grantelt, hat es keinen Sinn, mit ihm zu diskutieren. Gehen Sie ihm einfach für eine Weile aus dem Weg, nach ein paar Stunden ist das alles schon wieder vorbei. Am besten stecken Sie dann Ihren Kopf durch die Türe seines Schmollwinkels und locken ihn mit einer frisch aufgebrühten Tasse Tee oder einem schön gedeckten Kaffee-Tisch! mehr...

Zwillinge 21. Mai bis 21. Juni

Hansdampf in allen Gassen

Wenn der Zwilling explodiert, steht er in seinem Gebrüll dem Löwen und dem Widder in nichts nach. Im Endeffekt heißt es dann am besten Kopf einziehen und über sich ergehen lassen. Die Entschuldigung wird dann schon nachgereicht - in Form von: Na komm, lass uns mal gucken gehn, was die anderen Kumpels gerade treiben. mehr...

Krebs 22. Juni bis 22. Juli

Was die Großmutter noch wusste

Wenn Ihr Krebs wieder mal in Trübseligkeit versinkt, sollten Sie ihm ein gutes Elternteil - Mutter oder Vater - sein. Nehmen Sie Ihr Mondkind in den Arm, erzählen Sie ihm was Schönes, erfüllen Sie ihm einen Wunsch und trocknen Sie seine Tränen. Und schon am nächsten Tag ist alles vorbei - und Ihr Krebs packt das Leben wieder mit voller Kraft an. mehr...

Löwe 23. Juli bis 23. August

Glanz und Gloria

Lassen Sie ihn brüllen, wenn er brüllen will, und stellen Sie sich einfach taub. Diskutieren hat da gar keinen Sinn, denn sein Anfall ist so schnell vorbei, dass er eigentlich gar nicht mehr weiß, um was es ging. Also schonen Sie ihre Nerven und vergessen Sie es auch. mehr...

Jungfrau 24. August bis 23. September

Der pfiffige Handwerker

Falls Sie es trotz allem noch wagen, eine Jungfrau einfangen zu wollen, dann laden Sie sie am besten zum Essen ein. Aber halt! Nicht ins Restaurant! Wie der Steinbock hasst die Jungfrau Verschwendung über alles. Sie müssen schon in Ihrer Küche werkeln und einen schön gedeckten Tisch mit Kerzen und eine heimelige Wohnung präsentieren, vielleicht auch unauffällig einen Band mit seinen Lieblingsgedichten rumliegen lassen. mehr...

Waage 24. September bis 23. Oktober

Lady und Gentleman

Wenn Ihre Waage launisch wird, dann liegt es meistens an Ihnen: Die Waage darf nie vernachlässigt werden - Sie sollten ihr Ihre ganze Aufmerksamkeit schenken, und das ständig! Denn zu oft alleingelassen, schaut sich die Waage schnell nach Unterhaltung um. Ein Flirt hier, ein Flirt da - sie will sich zwar nicht festlegen, aber die Rivalen aus dem Feld zu räumen, ist dann Ihre Aufgabe! mehr...

Skorpion 24. Oktober bis 22. November

Der geheimnisvolle Vulkan

"Rumzicken" ist nicht beim Skorpion. Der Weg zu ihm führt übers Bett, das verheimlicht er auch gar nicht. Er will jetzt und das auch noch sofort. So hat das übliche "Fang-mich"-Flirtspiel bei ihm keine Chance. Ja oder nein - mehr Wahl haben Sie nicht. Falls er trotz eines "Neins" weiterhin versucht, Sie umzustimmen, haben Sie seinen Jagdinstinkt geweckt. Also passen Sie gut auf, was Ihnen blühen kann, wenn Sie doch nachgeben: Erlegte Beute könnte dann langweilige Beute für ihn sein, und er hat danach kein Interesse mehr an Ihnen - oder er hat eine Trophäe ergattert, die er nicht mehr missen möchte: Dann hält er Sie fest und lässt Sie nie mehr los! mehr...

Schütze 23. November bis 21. Dezember

Papst und Weltenbummler

Der Schütze ist tolerant, geduldig und ironisch humorvoll. Er schaut sich alles eine geraume Weile an. Und Sie halten ihn für jemand, mit dem Sie alles machen können. Haben Sie schon erlebt, wenn der Blitz des Zeus dann plötzlich dazwischenfährt??? mehr...

Steinbock 22. Dezember bis 20. Januar

Buchhalter und fast Millionär

Wenn Ihr Steinbock wieder mal vor sich hinmuffelt, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie beschäftigen sich mit ihm, finden ein interessantes Thema während der Tagesschau, worüber Sie sich dann den ganzen Abend mit ihm unterhalten können. Oder Sie legen ihm hin, was er anzuziehen hat, weil Sie in der Zwischenzeit ein paar Leute angerufen haben, mit denen Sie sich jetzt unbedingt treffen müssen. Bringt Ihnen zwar erst einmal Gegrummele ein - aber letztendlich einen durchschlagenden Erfolg! mehr...

Wassermann 21. Januar bis 19. Februar

Spaßmacher und Revoluzzer

Der Wassermann verfügt über eine Menge Humor, sodass Launen bei ihm äußerst selten anzutreffen sind. Wenn er denn schon mal ruhig ist, dann fehlt ihm nichts, sondern er brütet wahrscheinlich wieder über einem seiner weltverändernden Pläne. Heitern Sie ihn auf: Diskutieren Sie mit ihm darüber, bewundern Sie ihn und bringen Sie Ihre Bedenken nur ganz am Rande, fast unmerklich, mit ein. Nach ein paar Stunden werden Sie dann Ihre Worte als seine neuesten Überlegungen aus seinem Mund hören! mehr...

Fische 20. Februar bis 20. März

Träume und bittere Wahrheiten

Wenn Sie jemand sind, der unbedingt wissen muss, woran er ist - dann sind Sie beim Fisch falsch. Er kann jeden Tag anders sein - fröhlich, geheimnisvoll oder verschlossen, was fälschlicherweise als "launisch" bezeichnet wird. Und immer wird ein Teil vor Ihnen verborgen bleiben, denn Fische lieben Geheimnisse und geben ihre wahre Persönlichkeit von Haus aus ungern preis. Wenn Sie aber ein Entdecker-Typ sind, der jeden Tag neu überrascht werden will, dann haben Sie mit dem Fisch Ihre Aufgabe fürs Leben gefunden! mehr...

Alle Texte dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Kopieren und Veröffentlichung in jeglicher Form ist ausdrücklich untersagt!

Copyright © 2004-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten